Donnerstag, 26. März 2020

Veranstaltung „Hans-Wernerle & Partner - Narrisch, aber guat“ verschoben

Die Veranstaltung „Hans-Wernerle & Partner - Narrisch, aber guat“ findet nun Ende Oktober statt.

Die Veranstaltung „Hans-Wernerle & Partner - Narrisch, aber guat“  wurde vom 17. April auf den 28. Oktober 2020 verschoben.
Badge Local
Die Veranstaltung „Hans-Wernerle & Partner - Narrisch, aber guat“ wurde vom 17. April auf den 28. Oktober 2020 verschoben. - Foto: © Showtime Agency
Die Veranstaltung „Hans-Wernerle & Partner - Narrisch, aber guat“ wurde aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklungen vom 17. April auf den 28. Oktober 2020 verschoben. Das Stück beginnt um 20.00 Uhr im Thalguterhaus in Algund.

Das Gespann „Dietlinde und Hans-Wernerle“ war aus der österreichischen Comedy-Szene nicht wegzudenken. Seit einiger Zeit ist Hans-Wernerle allerdings ohne Dietlinde unterwegs und hat in Heinz Lagler und Sepp Wölbitsch zwei neue Partner gefunden.

Am 28. Oktober wird das Trio erstmals in Südtirol live zu sehen sein.
Heinz Lagler und Sepp „Flipper“ Wölbitsch sind keine unbeschriebenen Blätter und aus der ORF-Erfolgssendung „Narrisch Guat“ allseits bestens bekannt.

Ein geniales Trio

Heinz Lagler ein begnadeter Parodist und Stimmenimitator, der selbst vor Andreas Gabalier, Udo Lindenberg, Semino Rossi, Peter Kraus, und Herbert Grönemeyer nicht Halt macht. Gaudi-Sepp Wölbitsch ist zwar liebenswert, aber etwas tolpatschig.

Mit seiner Paraderolle „Mei Potschates Leben“ und vor allem mit seinem „Flipper“, wie er seine Angetraute im Kabarett nennt, ist er einem breiten Publikum bekannt. Er hat bereits vor 35 Jahren angefangen Sketches und Kabarettprogramme nicht nur für sich selbst sondern auch für andere Künstler zu schreiben.

Die 3 Freunde sind ein geniales Trio, welches das Publikum zu Lachstürmen hinreißt und das an den Bühnenerfolg von „Dietlinde und Hans-Wernerle“ nahtlos anschließt

Der Kartenvorverkauf findet derzeit nur online statt.

stol