Sonntag, 25. Januar 2015

Verfolgungsjagd in Kaltern: minderjähriger Fahrer stellt sich

Fünf Jugendliche aus Leifers, allesamt im Alter zwischen 17 und 19, wurden in der Nacht auf Sonntag bei einem Unfall in Kaltern verletzt. Sie waren mit einem Kia Carens vor den Carabinieri geflüchtet und in der Handwerkerzone gegen eine Mauer geprallt. Der zunächst flüchtige Unfallfahrer hat sich selbst gestellt.

Sechs Personen sollen an Bord des Wagens gewesen sein, der eine Kontrollstelle der Carabinieri ignorierte
Badge Local
Sechs Personen sollen an Bord des Wagens gewesen sein, der eine Kontrollstelle der Carabinieri ignorierte - Foto: © STOL

stol