Freitag, 08. Dezember 2017

Verstärkte Sicherheitskontrollen in Bozen

Mehr als 30 Ordnungshüter haben am Donnerstag in Bozen ihre Runde gedreht, um die Sicherheit am Christkindlmarkt sowie an den Plätzen und Orten mit großen Personenansammlungen zu gewährleisten. Auch am Hochfest Maria Empfängnis sowie am nachfolgenden Wochenende werden die Kontrollen verstärkt.

Auf dem Christkindlmarkt in Bozen wird derzeit verstärkt kontrolliert.
Badge Local
Auf dem Christkindlmarkt in Bozen wird derzeit verstärkt kontrolliert. - Foto: © D

Sowohl in Uniform als auch in zivil drehten die Carabinieri von Bozen und Jenesien unter Aufsicht von Oberst Stefano Paolucci in der Landeshauptstadt ihre Runden. Unterstützt wurden sie dabei von Ordnungskräften aus der Lombardei sowie von der Spürhundestaffel der Carabinieri von Leifers. 

Im Rahmen des Kontrollrundgangs wurden über 300 Fahrzeuge und rund 420 Personen angehalten. 

Ein Bürger ausländischer Herkunft wurde wegen Besitzes eines Messers auf freiem Fuß angezeigt. Ein Bozner wurde hingegen mit einigen Gramm Marihuana im Gepäck angetroffen.

In den kommenden Tagen werden weitere Kontrollen in Bozen durchgeführt. Zu den Stoßzeiten wird der Einsatz der Ordnungskräfte verstärkt. 

stol 

stol