Samstag, 10. August 2019

Viel los auf Südtirols Straßen

Auch an diesem zweiten Augustwochenende müssen Autofahrer auf der Brennerautobahn und den Hauptverbindungen mit einem hohen Verkehrsaufkommen rechnen.

Auf der A22 und den Hauptverbindungen kann es an den Wochenenden im August immer wieder zu Staus kommen.
Badge Local
Auf der A22 und den Hauptverbindungen kann es an den Wochenenden im August immer wieder zu Staus kommen. - Foto: © STOL

Dass die Brennerautobahn (A22) stark befahren ist, ist kein Geheimnis. An allen Wochenenden im August müssen Autofahrer in beiden Fahrtrichtungen mit hohem Verkehrsaufkommen rechnen – so auch an diesem Wochenende.

Wer trotzdem einigermaßen schnell vorankommen möchte, sollte bereits in den frühen Morgenstunden mit dem Pkw starten oder nach 18 Uhr die A22 befahren. Am Samstagmorgen wurden bereits Kolonnenverkehr und Stau wegen Überlastung sowohl auf der Süd- als auch auf der Nordspur zwischen Nogarole Rocca und Trient Süd gemeldet.

Stand 12.49 Uhr

Pustertaler Staatsstraße

In beiden Richtungen zwischen der Autobahnausfahrt Brixen/Vahrn und Innichen kommt es abschnittsweise zu Kolonnenverkehr wegen Überlastung.

Gadertal

In Richtung Bruneck zwischen Montal und St. Lorenzen gibt es abschnittsweise Kolonnenverkehr und Stau wegen Überlastung.

Vinschgauer Staatsstraße

In Richtung Reschen gibt es zwischen Algund und Töll Kolonnenverkehr und Stau wegen Überlastung. Oberhalb von Burgeis ist die Straße nach einem Unfall gesperrt.

stol

stol