Samstag, 31. März 2018

Vorarlberg: 17-jähriger Pkw-Lenker liefert Polizei Verfolgungsjagd

Ein 17-Jähriger ohne Führerschein und zugelassenem Pkw hat sich Freitagabend in Höchst (Bezirk Bregenz) eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Ein junger Mann lieferte sich eine gefährliche Verfolgungsjagd mit der Polizei.
Ein junger Mann lieferte sich eine gefährliche Verfolgungsjagd mit der Polizei. - Foto: © shutterstock

Der Jugendliche missachtete Anhalteversuche und fuhr mit weit überhöhter Geschwindigkeit. Während der Flucht kam es auch zu gefährlichen Fahrmanövern. Die Verfolgung musste zwischenzeitlich abgebrochen werden, berichtete die Exekutive.

Schließlich konnte der 17-Jährige von einem anderen Verkehrsteilnehmer an der Weiterfahrt gehindert und angehalten werden, hieß es. Zuvor hatte eine Streife gegen 18.15 Uhr das Auto ohne Kennzeichen gestellt.

Doch dann fuhr der Lenker einfach davon, raste auf verschiedenen Landes- und Gemeindestraßen und überholte dabei mehrere Fahrzeuge. Bei einem darauffolgenden Anhalteversuch versuchte der Pkw-Lenker zudem ein Polizeiauto abzudrängen.

apa

stol