Donnerstag, 14. August 2014

Waghalsige Schlauchboot-Tour auf der Hochwasser-Etsch

Die Bilder vom Mittwoch sind erschreckend: Die Etsch führt sichtlich Hochwasser, ein Großaufgebot an Feuerwehrleuten steht bis tief in die Nacht im Einsatz und zwei Bootsfahrer „haben nichts Besseres zu tun, als die Etsch in diesem gefährlichen Bereich zu befahren“, ärgert sich der Bezirksfeuerwehrverband Bozen.

stol