Samstag, 05. August 2017

Wasserrettung übt den Notfall

Den Samstag hat die Wasserrettung Eisacktal für eine Übung der besonderen Art genutzt.

Bestens ausgerüstet begab sich das Team der Wasserrettung Eisacktal in den kühlen See.
Badge Local
Bestens ausgerüstet begab sich das Team der Wasserrettung Eisacktal in den kühlen See.

So wie vielerorts an diesem heißen Wochenende herrschte auch am Puntleider See bei Grasstein reger Badebetrieb.

Bei einer Wassertemperatur von nur 7 Grad kann der Sprung ins kühle Nass aber auch mal gefährlich werden.

Gerade aus diesem Grund hat die Wasserrettung Eisacktal am Samstag den Notfall geübt.

Der Aufstieg gestaltete sich dabei alles andere als leicht: Rund 20 bis 30 Kilogramm an Ausrüstung mussten pro Kopf zum See hinaufgetragen werden.

Nach der erfolgreichen Übung wurden die Retter und Retterinnen mit einer guten Marende belohnt.

stol

stol