Sonntag, 07. Mai 2017

Weibliche Leiche von Bergrettern in Nordtirol zufällig entdeckt

In Sölden in Nordtirol (Bezirk Imst) ist Sonntagnachmittag eine weibliche Leiche gefunden worden. Die tote Frau wurde von Bergrettungsleuten zufällig bei einer Wanderung entdeckt, sagte ein Polizeisprecher der APA und bestätigte einen Bericht von ORF Tirol.

Der Leichnam der vorerst noch nicht identifizierten Frau wurde von einem Polizeihubschrauber zu Tale geflogen.
Der Leichnam der vorerst noch nicht identifizierten Frau wurde von einem Polizeihubschrauber zu Tale geflogen.

Die Identität der Toten war vorerst unklar. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion zur Klärung der Umstände an, die zum Tod der Frau geführt haben.

Der Leichnam war im Bereich des Gransteins gefunden worden. Er wurde inzwischen laut dem Bericht von einem Hubschrauber des Innenministeriums geborgen und ins Tal geflogen.

apa

stol