Donnerstag, 03. Mai 2018

Wenn ein Kind stirbt

Am Tag vor dem Muttertag – am Samstag, 12. Mai 2018 – begeht das Haus der Familie heuer zum vierten Mal gemeinsam mit 20 Südtiroler Einrichtungen die MutterNacht: eine Aktion, die die Schattenseiten des Elternseins in den Mittelpunkt rückt. Es geht um den Tod des eigenen Kindes durch Fehlgeburt, Totgeburt oder späteren Tod.

Der Tod eines Kindes ist die größte Tragödie, die sich im Leben von Eltern ereignen kann.
Badge Local
Der Tod eines Kindes ist die größte Tragödie, die sich im Leben von Eltern ereignen kann. - Foto: © shutterstock

stol