Montag, 05. Februar 2018

Western Union entschädigt Betrugsopfer

Wer zwischen 1. Jänner 2004 und 19. Jänner 2017 Opfer eines Betrugs mittels Bargeldtransfer bei Western Union wurde, sollte sich beeilen: Bis 12. Februar können sich betrogene Kunden Online melden, insgesamt hat das Unternehmen 586 Millionen Dollar zur Verfügung gestellt. Das teilt das Europäische Verbraucherzentrum Bozen (EVZ) in einer Aussendung mit.

Wer betrogen wurde kann sich nun online melden.
Badge Local
Wer betrogen wurde kann sich nun online melden. - Foto: © shutterstock

stol