Montag, 20. April 2015

Wieder Tote bei Bootsunglück vor Rhodos

Vor der Mittelmeerinsel Rhodos sind nach Angaben der griechischen Küstenwache mindestens drei Menschen bei einem Unglück mit einem Flüchtlingsboot ertrunken.

Foto: © APA/AP

Das Schiff mit Dutzenden Migranten an Bord sei aufgrund gelaufen, sagte ein Vertreter der Küstenwache am Montag.

Bei den geborgenen Toten handle es sich um einen Mann, eine Frau und ein Kind. Etwa 80 Menschen seien bisher gerettet worden, sagte ein weiterer Mitarbeiter der Küstenwache der Nachrichtenagentur Reuters.

In der Nacht auf Sonntag waren beim Untergang eines Flüchtlingsbootes vor der libyschen Küste nach Berichten Überlebender bis zu 950 Menschen ertrunken. Die Außenminister der Europäischen Union beraten in Luxemburg über Konsequenzen aus der Flüchtlingskatastrophe.

apa/reuters

stol