Mittwoch, 29. November 2017

Wohnlösungen für Menschen mit Beeinträchtigung

Immer mehr Menschen mit Beeinträchtigung, die bei öffentlichen Diensten auf Wartelisten stoßen, suchen neue, individuelle Wohnlösungen, um für sich entsprechende Projekte selbstbestimmt verwirklichen zu können. Die Lebenshilfe weist auf die Notwendigkeit hin, möglichst bald Formen der Finanzierung für alternative und neuartige Wohnprojekte ausfindig zu machen.

Max Silbernagl, Initiator eines alternativen Wohnungsprojektes. - Foto: DLife
Badge Local
Max Silbernagl, Initiator eines alternativen Wohnungsprojektes. - Foto: DLife

stol