Donnerstag, 13. August 2015

Zahlreiche Flüchtlinge an Autobahnen in Niederösterreich ausgesetzt

In Niederösterreich sind Donnerstag früh an Autobahnen offensichtlich zahlreiche Flüchtlinge ausgesetzt worden.

Archivbild
Archivbild - Foto: © APA/AP

Die Polizei war in Gießhübl (Bezirk Mödling) an der A21 ebenso im Einsatz wie in Leopoldsdorf bei Wien (Bezirk Wien-Umgebung) an der S1 und in Melk an der A1, teilte Johann Baumschlager, Sprecher der Landesdirektion NÖ, auf APA-Anfrage mit.

Allein in Gießhübl sollen 50 bis 60 Menschen ausgesetzt worden sein, die zuvor nach Österreich geschleppt worden sein dürften.

Baumschlager sprach davon, dass man sich – auch an der S1 und der A1 – „einen Überblick verschaffen“ müsse.

apa

stol