Freitag, 30. September 2016

Zoo Leipzig: Ausgebrochene Löwen überwanden wichtigste Sicherung

Die ausgebrochenen Löwen im Zoo Leipzig haben auf ungeklärte Weise den Wassergraben ihres Geheges überwunden.

Die beiden ausgebrochenen Löwen im Zoo Leipzig mussten einen mehr als 6 Meter breiten Wassergraben überwinden.
Die beiden ausgebrochenen Löwen im Zoo Leipzig mussten einen mehr als 6 Meter breiten Wassergraben überwinden. - Foto: © APA/DPA

Ob die Tiere den Graben übersprungen oder durchschwommen haben, sei unklar, sagte Zoo-Direktor Jörg Junhold am Freitag. Niemand habe den Ausbruch am Donnerstag beobachtet, so dass diese Frage letztlich nicht geklärt werden könne. Der Graben ist die wichtigste Sicherung der Löwen-Anlage.

Er ist zwischen 6,60 Meter und 7,90 breit. Junhold kündigte an, dass die Anlage jetzt überprüft und umgebaut werde, um die Sicherheit zu erhöhen. So lange bleibe die Löwen-Savanne geschlossen. Der Löwe Majo wurde nach dem Ausbruch ins Gehege zurückgedrängt, sein Bruder Motshegetsi wurde erschossen.

dpa

stol