Montag, 26. April 2010

Zugtragödie: Eisenbahner wollen als Nebenkläger auftreten

Nach dem Zugunglück in der Latschander am 12. April beschuldigt die autonome Gewerkschaftsorganisation der Eisenbahner (ORSA) das Land, die Gesetze zur Sicherheit bei Eisenbahntransporten nicht angemessen beachtet zu haben.

stol