Montag, 10. Oktober 2016

Zwei Personen verbrennen nach Pkw-Unfall

Bei einem Verkehrsunfall in Niederösterreich sind am Montag in den frühen Morgenstunden zwei Pkw-Insassen verbrannt.

Foto: © APA

Ein Auto war gegen einen Baum geprallt und in Flammen aufgegangen, bestätigte die Landespolizeidirektion NÖ einen „NÖN“-Online-Bericht. Die Identität der Opfer war vorerst nicht bekannt.

Die Staatsanwaltschaft Korneuburg hat die Sicherstellung des Fahrzeugs angeordnet. Zudem werden die beiden Opfer obduziert.

Von der Polizei bestätigt wurde auch, dass eine slowakische Firma der Zulassungsbesitzer des verunglückten Autos ist. Mit den Behörden des Nachbarlandes sei daher ebenso Kontakt aufgenommen worden wie mit der Botschaft.

apa

stol