Mittwoch, 14. Dezember 2016

Zwei Polen bei Skiunfall in Nordtirol schwer verletzt

Zwei Polen sind am Dienstag bei einem Skiunfall in Kichberg im Bezirk Kitzbühel schwer verletzt worden.

Archivbild
Archivbild - Foto: © shutterstock

Laut Polizei verlor ein 43-Jähriger auf einer Geländekante die Kontrolle über seine Skier und prallte gegen einen 59-jährigen Landsmann. Beide Skifahrer überschlugen sich nach Angaben von Zeugen mehrmals und blieben mit schweren Kopfverletzungen auf der Piste liegen.

Die zwei Polen wurden nach der Erstversorgung mit Notarzthubschraubern in die Innsbrucker Klinik geflogen. Der Zusammenstoß hatte sich zu Mittag auf der „Ochsenalmabfahrt“ ereignet.

apa/dpa

stol