Dienstag, 19. März 2019

Zyklon „Idai”: Retter in Mosambik kämpfen gegen die Zeit

Tage nach den verheerenden Zerstörungen durch Wirbelsturm „Idai” in Mosambik und Simbabwe laufen die Rettungsmaßnahmen nur schleppend an. Tausende Menschen in den überschwemmten Gebieten im Zentrum Mosambiks harren auf den Dächern ihrer beschädigten Häuser oder auf Bäumen aus. Den Rettern fehlt es an Hubschraubern. Unterdessen steigen die Pegel der Flüsse infolge des Zyklons weiter an.

Gerettete Schüler passieren den Schauplatz eines Murenabgangs. - Foto: APA (AFP)
Gerettete Schüler passieren den Schauplatz eines Murenabgangs. - Foto: APA (AFP)

stol