Dienstag, 02. Juli 2019

Ausverkaufte Premiere der Meraner Festspiele

In Meran fand am Montag die Premiere der MeranerFestSpiele statt. Zahlreiche Prominente aus Politik, Kultur und Wirtschaft ließen sich die Uraufführung des Schauspiels „Die Präsidenten“ von Luis Zagler in der Regie von Oliver Karbus nicht entgehen.

Foto: Barbara Matha
Badge Local
Foto: Barbara Matha

Mehr als 20 Vertreter aus der Politik erlebten auf dem neuen Festspiel-Areal oberhalb der Gärten von Schloss Trauttmansdorff die großartige Uraufführung des Schauspiels „Die Präsidenten“ des Dramatiker Luis Zagler.

Darunter Landtagspräsident Josef Noggler, die Landtagsabgeordneten Helmuth Renzler, Franz Locher, Maria Rieder, Hanspeter Staffler, Helmuth Tauber, Josef Unterholzner und Jasmin Ladurner. Zu dieser besonderen Premiere gekommen waren auch der Direktor der Europaregion Tirol, Christoph von Ach sowie zahlreiche Bürgermeister aus dem Burggrafenamt, Vinschgau, Überetsch-Unterland und sogar aus dem Eisacktal.

Einige führende Persönlichkeiten waren auch aus dem Bereich Tourismus und Wirtschaft bei der Premiere. HGV-Präsident Manfred Pinzger, die Direktorin der Gärten von Schloss Trauttmansdorff, Gabriela Pircher, DME West Direktor Kurt Sagmeister und Thomas Aichner. 

Was hier anlässlich des Gedenkjahres „100 Jahre Südtirol“ von den Meraner Festspielen noch bis zum 18. Juli gezeigt wird, ist ein packendes Schauspiel, hochkarätige Darsteller und ein Ensemble von mehr als 40 Volksschauspielern aus dem Bezirk Burggrafenamt, alle in Höchstform.

Dazu Publikumslieblinge wie Hans Marini oder die 3 Newcomer Sophie Huber, Max Tschager und Renè Dalla Costa.
Die weiteren Aufführungen:

3., 5., 6., 8., 9., 11., 13. und 18. Juli.

stol

stol