Freitag, 16. September 2016

Historiker tagen: „Die Menschen sehnen sich nach Orientierung“

Am Donnerstag haben in Südtirols Landeshauptstadt die ersten „Bozner Gespräche zur Regionalgeschichte“ begonnen. 3 Tage lang referieren und diskutieren Nachwuchswissenschaftler aus verschiedenen Ländern über die Geschichte europäischer Regionen – am Donnerstagabend fand der Höhepunkt statt.

Der renommierte Historiker Miloš Řezník bei seinem Gastvortrag an der Uni Bozen. - Foto: DLife
Der renommierte Historiker Miloš Řezník bei seinem Gastvortrag an der Uni Bozen. - Foto: DLife

stol