Mittwoch, 30. November 2016

Landesbeirat der Schüler besucht Landesrat Achammer

Der neue Vorstand des Landesbeirats der Schüler für die deutsche Schule traf sich kürzlich zu einem ersten Gedankenaustausch mit Landesrat Philipp Achammer.

Der neue Vorstand des Landesbeirats der Schüler für die deutsche Schule traf sich mit Landesrat Philipp Achammer.
Der neue Vorstand des Landesbeirats der Schüler für die deutsche Schule traf sich mit Landesrat Philipp Achammer. - Foto: © LPA

Die Mitglieder des Landesbeirates der Schülerinnen und Schüler für die deutsche Sprachgruppe haben im Oktober Jasmine Rouimi zur neuen Vorsitzenden und Max Ebensperger zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Weiters gehören Tobias Muscatello, Thomas Wohlgemuth und Marian Gruber dem neuen Vorstand an.

Achammer: "Stimme der Schülervertreter ist wichtig"

Zu einem Antrittsbesuch und ersten gemeinsamen Gedankenaustausch trafen sich Jasmine Rouimi, Max Ebensberger, Tobias Muscatello und Thomas Wohlgemuth am Montag, 28. November, mit Bildungslandesrat Philipp Achammer.

"Gerade bei der anstehenden Überarbeitung des Gesetzes zu den Mitbestimmungsgremien der Schulen und Kindergärten ist die Stimme der Schülervertreter sehr wichtig", meinte dazu Landesrat Achammer, "ich freue mich daher über das Engagement, das alle Mitglieder des Vorstandes des Landesbeirates an den Tag legen. Wir werden in Zukunft noch oft die Gelegenheit haben, verschiedene Themen und Anliegen gemeinsam zu besprechen. Besonders der neuen Vorsitzenden, Jasmine Rouimi, wünsche ich viel Freude und Erfolg mit ihrer Aufgabe."

lpa/stol

Lädt ...

stol