Montag, 11. Dezember 2017

Bozen: Mit den Spinnen auf Tuchfühlung

Spinnen der laufenden Sonderausstellung im Naturmuseum ablichten können Interessierte bei einem Workshop am morgigen Dienstag.

Im Bild eines der Exemplare der Spinnenausstellung im Naturmuseum von Bozen Theraphosa Blondi. - Foto: Naturmuseum
Badge Local
Im Bild eines der Exemplare der Spinnenausstellung im Naturmuseum von Bozen Theraphosa Blondi. - Foto: Naturmuseum

Acht Beine, große Kieferklauen, haarige Körper und zum Teil handtellergroß: Bis Ende Februar sind im Naturmuseum Südtirol in Bozen 40 Spinnen-, sieben Skorpion- und drei Riesenläuferarten der Sonderausstellung „SPIDERS“ zu sehen.

Eine krabbelige Angelegenheit: Workshop im Naturmuseum

Im Rahmen der Ausstellung organisiert das Museum auch verschiedene Veranstaltungen, wie zum Beispiel den Workshop „Eine krabbelige Angelegenheit – Spinnen stehen Modell!“ am morgigen, Dienstag, 12. Dezember um 18 Uhr: Hobbyfotografen sowie alle Interessierte können dabei die Spinnen aus nächster Nähe und auf natürlichem Untergrund ablichten.

Mit dabei sein wird auch der Besitzer der Spinnen, Sašo Cotar. Die Fotoausrüstung müssen die Teilnehmenden selbst mitbringen.

Anmeldung erforderlich

Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0471/412964 (Di – So, 10 – 18 Uhr) ist erforderlich. Die Teilnahme kostet 20 Euro.

stol

stol