Freitag, 22. September 2017

Dominik Plangger: „Wintersunn und Raunacht“

Gegen Jahresende ist für viele Menschen die Zeit gekommen, einen Moment innezuhalten und Bilanz des abgelaufenen Jahres zu ziehen. Wo stehe ich? Wo will ich hin? Die durchaus kritische Auseinandersetzung mit dem Erlebten ist bei der Beantwortung dieser Fragen hilfreich und ein Anlass für gute Vorsätze für das kommende Jahr. Dominik Planggers klarer Blick für das Wesentliche kann dabei so manchen Denkanstoß geben.

Dominik Plangger geht auf Südtirol-Tour mit seinem Programm „Wintersunn und Raunacht“. - Foto: Dylan Whiting
Badge Local
Dominik Plangger geht auf Südtirol-Tour mit seinem Programm „Wintersunn und Raunacht“. - Foto: Dylan Whiting

Auch wenn er bereits als 16jähriger aus der Enge seiner Heimat ausgebrochen ist, die Welt bereist und sich nun in Wien niedergelassen hat, ist er mit seinem Geburtsort verwurzelt: Dominik Plangger, der Südtiroler Singer-Songwriter hat in seinem aktuellen Programm „Wintersunn und Raunacht“ einige alte Weisen aus dem Alpenraum neu entdeckt.

Musik voller Tiefe 

Die Faszination an dieser alten Musik liegt in der Geradlinigkeit und der Tiefe in all ihrer Schlichtheit. Einfache Melodiebögen und bekannte Harmonien sind wohl vordergründig die wichtigsten Elemente dabei. Doch lässt man sich ohne Vorbehalte darauf ein, fängt einen die Musik auf. Es sind vielleicht die Erinnerungen aus unserer Kindheit, die in uns die Sehnsucht nach Sicherheit und Geborgenheit wecken. Gerade zur Weihnachtszeit haben diese Empfindungen Platz und das ist gut so.

Termine

14.12.2017 Stadttheater Gries, Bozen

15.12.2017 KiMM, Meran

16.12.2017 Josefshaus, Laas

21.12.2017 UFO, Bruneck

Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr.

Kartenvorverkauf

Der Kartenvorverkauf startet ab sofort in allen Athesia Buchhandlungen, Bazar (Bozen), Non Stop Music (Meran) und online unter www.ticketone.it.

Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 0473/270256 oder [email protected]

stol

stol