Freitag, 27. September 2019

Ein ganz wunderbares Brass-Erlebnis

Das 18. Internationale Brassfestival von Meran präsentiert Konzerte von Venezuela Brass, 10forBRASS und Mnozil Brass. Die 3 Spitzenensembles gehören zu den renommiertesten weltweit. Sie beleben mit einer Mischung aus Virtuosität, Spontanität und Humor große Konzerthallen und Festivals in aller Welt.

Das preisgekrönte und mit Spitzenmusikern besetzte deutsche Blechbläserensemble 10forBRASS ist am 12. Oktober in Meran zu Gast. - Foto: Marion Köll
Badge Local
Das preisgekrönte und mit Spitzenmusikern besetzte deutsche Blechbläserensemble 10forBRASS ist am 12. Oktober in Meran zu Gast. - Foto: Marion Köll

Jugendliche Begeisterung und Energie kombiniert mit den Erfahrungen großer Dirigenten – das sind die musikalisch-künstlerischen Zutaten des Venezuela Brass Ensembles. Leiten wird das 2004 gegründete Ensemble am Samstag, 28. September, in Meran Thomas Clamor.

Das 12-köpflige Ensemble 10forBRASS ist am Samstag, 12. Oktober, im Kursaal zu Gast. Es besteht aus Spitzenmusikern aus ganz Deutschland – und gibt seit seiner Gründung im Jahr 2010 auch deutschlandweit Konzerte. Zudem hat das Ensemble bereits 2 CDs eingespielt.

Und zum Abschluss am Samstag, 19. Oktober, kommt Mnozil Brass aus Wien in die Passerstadt. Gekonnt verknüpfen die 7 jungen Blechbläser Comedy und Musik – und unterhalten damit nicht nur mit bester „Blechmusik“, sondern auch mit einer großartigen Bühnenperformance. Gespielt hat das Septett übrigens schon fast überall in der Welt – und am liebsten natürlich immer wieder im Gasthaus „Mnozil“ im Herzen Wiens.

Mehr über das 18. Internationale Brassfestival von Meran lesen Sie am Freitag im neuen „Dolomiten-Magazin“. Dort finden Sie außerdem eine Reihe weiterer interessanter Beiträge und das umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols.

stol