Samstag, 07. Juli 2018

Filmproduktion in 48h

„BOLZANO IN 48H“ ist ein Kurzfilmwettbewerb, der Künstler und Regisseure vor eine ganz besondere Herausforderung stellt: Sie sollen einen Kurzfilm in einer Frist von 48 Stunden produzieren und zwar von der Idee bis zur Postproduktion. Der Wettbewerb findet 2018 zum zweiten Mal statt.

Die Teilnehmer sollen innerhalb 48 Stunden die Atmosphäre der Stadt Bozen einfangen.
Badge Local
Die Teilnehmer sollen innerhalb 48 Stunden die Atmosphäre der Stadt Bozen einfangen. - Foto: © shutterstock

Ziel des Wettbewerbs ist es vor allem, dass die einzelnen Teilnehmer in den Kurzfilmen die Atmosphäre der Stadt Bozen einfangen und festhalten. Am Wettbewerb teilnehmen darf jeder, egal ob Profi, Filmstudent oder Amateur.

In der begrenzten Zeit müssen Skript, Dreharbeiten und Postproduktion fertiggestellt werden. Die Kurzfilme dürfen jeweils nicht länger als 8 Minuten dauern. Das Filmgenre dürfen die Teilnehmer selbst wählen.  

Die zweite Auflage von „BOLZANO IN 48H“ beginnt am Freitag, 28. September 2018. Die Vorführung der Kurzfilme und die Preisverleihung finden am Freitag, 06. Oktober 2018 um 20:30 Uhr im Filmclub Bozen statt. Der Eintritt ist kostenlos und im Anschluss gibt es für die Besucher die Möglichkeit, sich bei einem Umtrunk mit den Künstlern zu unterhalten und auszutauschen.

stol

stol