Donnerstag, 20. September 2018

Fotos, die unter die Haut gehen

Die Meraner Fotografin Paola Marcello ist neugierig auf Malereien unter der Haut: Sie hat Frauen im asiatischen Burma und Südtirol fotografiert – ein Vergleich.

Die Meraner Fotografin Paola Marcello ist neugierig auf Malereien unter der Haut. - Foto: STHeute
Badge Local
Die Meraner Fotografin Paola Marcello ist neugierig auf Malereien unter der Haut. - Foto: STHeute

Im Frauenmuseum in Meran stellt die Künstlerin die Bilder aus, die die letzten tätowierten Frauen Burmas zeigen. Der Brauch, der Frauen ursprünglich hässlich machen und vor Entführungen schützen sollte, ist mittlerweile verboten. Nicht nur das, es hat sich zum Schönheitsideal entwickelt.

Die Tätowierungen sind nicht zuletzt auch Ausdruck der Persönlichkeit – wie in Europa also. Die Meraner Fotografin hat auch Südtirolerinnen fotografiert, die erstaunlich viele Ähnlichkeiten mit den Frauen in Burma haben.

stol

stol