Mittwoch, 23. Oktober 2019

KidScience: Wissenschaft für Kinder im Naturmuseum

Was passiert im menschlichen Körper auf einem Achttausender? Welche Tiere spüren den Klimawandel zuerst? Oder wie funktioniert eine Rakete? Wissenschaft mit Spaß entdecken können Kinder auch heuer wieder bei den Vorträgen und Workshops der Veranstaltungsreihe KidScience im Naturmuseum Südtirol in Bozen. Am 27. Oktober geht es los.

Höhlen gehören zu den wenigen Räumen der Erde, die noch unerforschte Gebiete aufweisen.
Badge Local
Höhlen gehören zu den wenigen Räumen der Erde, die noch unerforschte Gebiete aufweisen. - Foto: © Alberto Riva

Den Auftakt machen die Höhlen: Diese gehören zu den wenigen Räumen der Erde, die noch unerforschte Gebiete aufweisen. Eine Reise in diese geheimnisvolle und oft von bizarren und kuriosen Lebewesen bevölkerte Welt organisiert das Naturmuseum bei der ersten KidScience-Veranstaltung, einem Vortrag in italienischer Sprache „Il mondo oscuro delle grotte“. Er findet am kommenden Sonntag, 27. Oktober von 15 bis 16 Uhr statt, der Eintritt ist frei.

Mit dabei ist der Erdölgeologe Alberto Riva: Er lehrt an der Universität Ferrara, ist seit dem Alter von 15 Jahren als Höhlenforscher und heute auch als Unterwasserhöhlenforscher unterwegs und nahm an mehreren Explorationen in Italien und im Ausland teil.

Vorträge und Workshops

Die Reihe KidScience fährt dann bis 10. November mit Vorträgen und Workshops fort. Dabei können Kinder zwischen sieben und 13 Jahren Forscherinnen und Forschern über die Schulter schauen, sich ein konkretes Bild von Forschung und Wissenschaft machen und dabei viel über Natur, Tiere und Klima lernen. Die Vorträge, zu denen auch Erwachsene eingeladen sind, motivieren die Kinder, Fragen zu stellen und wissenschaftlich zu arbeiten, sie sind kindergerecht organisiert und interaktiv; bei den Workshops vertiefen die Kinder wissenschaftliche Grundkenntnisse in praktischer Anwendung, machen sich mit Forschungsarbeit vertraut, bekommen die allerneuesten Entdeckungen mit, experimentieren und dringen so in unbekannte Welten vor.

Das KidScience-Programm

•Sonntag, 27. Oktober, von 15 bis 16.30 Uhr: Vortrag „Il mondo oscuro delle grotte“ mit Alberto Riva, Eintritt frei

•Dienstag, 29. Oktober, 15-16.30 Uhr: Workshop “Insetti: piccole parti per grandi prestazioni“ mit Geena Forrest; die Teilnahme kostet sechs Euro, Anmeldung erforderlich, Info und Anmeldung Tel. 0471 412964 (Di–So, 10 – 18 Uhr)

•Mittwoch, 30. Oktober,14.30-16.30 Uhr: Workshop „Raketenspaß mit David Gruber“; die Teilnahme kostet zehn Euro, Anmeldung erforderlich, Info und Anmeldung Tel. 0471 412964 (Di–So, 10 – 18 Uhr)

•Samstag, 2. November, von 15 bis 16.30 Uhr: Vortrag „Eiskalt, zu kalt für Mensch und Maschinen“ mit Hubert Niederrutzner, Eintritt frei

•Sonntag, 3. November, von 15 bis 16.30 Uhr: Vortrag „Vom Ortler bis zum Mount Everest - was passiert in deinem Körper“ mit Hannes Gatterer, Eintritt frei

•Sonntag, 10. November, von 15 bis 16.30 Uhr: Vortrag “Pinguini: le sentinelle del clima“ mit Silvia Olmastroni, Eintritt frei.

stol