Montag, 21. November 2011

„Halt auf freier Strecke“ bewegt - Video

Unheilbare Krankheiten treffen Menschen oft als Schicksalsschlag aus heiterem Himmel. In Andreas Dresens Film „Halt auf freier Strecke“ erhält ein Familienvater die Diagnose Hirntumor. Das Sterben wird zum täglichen Teil des Lebens – erschütternd und befreiend zugleich.

stol