Mittwoch, 31. Juli 2019

US-Schauspieler Cameron Boyce starb nach Epilepsie-Anfall

Der US-amerikanische Schauspieler Cameron Boyce, bekannt aus der Disney-Serie „Jessie”, ist an den Folgen eines epileptischen Anfalls gestorben. Das gab die Gerichtsmedizin in Los Angeles am Dienstag bekannt. Der 20-Jährige war am 6. Juli leblos in seiner Wohnung in Hollywood aufgefunden worden.

Tod kam "plötzlich" und "unerwartet" Foto: APA (AFP)
Tod kam "plötzlich" und "unerwartet" Foto: APA (AFP)

stol