Montag, 18. Februar 2019

Pläne für Restaurierung von Medici-Geheimgang vorgestellt

Ab 2021 werden schätzungsweise eine halbe Million Besucher pro Jahr den aus dem 16. Jahrhundert stammenden 750 Meter langen Medici-Geheimgang quer durch Florenz besichtigen können. Dies berichtete Uffizien-Direktor Eike Schmidt bei einer Pressekonferenz am Montag in Florenz, bei dem das Restaurierungsprojekt für den „Corridoio Vasariano” genannten Geheimgang vorgestellt wurde.

Der Vassari-Korridor verbindet die Uffizien und den Palazzo Vecchio über den Fluss Arno.
Der Vassari-Korridor verbindet die Uffizien und den Palazzo Vecchio über den Fluss Arno. - Foto: © shutterstock

stol