Montag, 29. Juni 2015

„Worldwide!“ in Bruneck

Christoph Hinterhuber gestaltet in Bruneck einen Container der Firma Niederstätter.

Der Künstler Christoph Hinterhuber gibt Einblick in sein Werk.
Der Künstler Christoph Hinterhuber gibt Einblick in sein Werk.

Der Salon Bruneck soll das sommerliche Wohnzimmer Brunecks sein. Angenehme Atmosphäre, tolle Musik, Lesungen, Tanzperformances usw. Ein passender Platz also auch für die Kunst. Dies dachte sich auch die Firma Niederstätter, die das Projekt Salon Bruneck bereits seit dessen Anfängen unterstützt und in diesem Jahr einen der insgesamt drei Containern vom Brunecker Künstler Christoph Hinterhuber gestalten ließ. 

„Worldwide!“ nennt sich das Kunstwerk und soll nach Angaben des Künstlers „ein Signet zu Phänomenen des Globalen und der Bewegung in Form einer großformatigen Text/Lichtskulptur aus poliertem Edelstahl“ sein. Am Freitag, 26. Juni wurde dieses Kunstwerk offiziell enthüllt und im Beisein von Maria Niederstätter, Christoph Hinterhuber und den Verantwortlichen des Salon Bruneck, Stadtmarketing Bruneck und Kulturverein Confusion der Öffentlichkeit vorgestellt.

Stol

stol