Sonntag, 08. Dezember 2013

„In der Nacht“: Super-Thriller voller Dramatik und Leidenschaft

Seit Clint Eastwood 2003 „Mystic River“ verfilmt hat, steht Krimiautor Dennis Lehane weit oben auf der Leseliste von Hollywood-Produzenten. Drei seiner Romane wurden inzwischen für die Leinwand inszeniert. Und der neue Lehane-Thriller „Live by Night“ war kaum auf dem Markt, da waren die Filmrechte schon vergeben – mehrere Monate bevor das Buch im Frühjahr 2013 als bester US-Kriminalroman mit dem renommierten Edgar Allan Poe Award ausgezeichnet wurde.

stol