Freitag, 26. März 2021

Innas Lesezimmer: Eine nostalgische Hymne auf die Prärie

Der Name von Willa Cather ist sicher weniger bekannt als der von Ernest Hemingway, Francis Scott Fitzgerald oder selbst John Dos Passos, dabei gehört die Autorin zu den bedeutendsten modernen Klassikern der Amerikanischen Literatur. Als ihr Buch „My Ántonia“ erschien, wurde es sofort jubelnd aufgenommen.

„My Ántonia“ von Willa Cather ist eine Hymne auf die Prärie, eine warme und nostalgische Hommage der Autorin an den Wilden Westen ihrer Kindheit und Jugend.
„My Ántonia“ von Willa Cather ist eine Hymne auf die Prärie, eine warme und nostalgische Hommage der Autorin an den Wilden Westen ihrer Kindheit und Jugend. - Foto: © inna Kuester

Aus ihrem Lesezimmer bereitet die Kunsthistorikerin und Journalistin Inna Kuester literarische Köstlichkeiten für jeden, der „wieder“lesen möchte, der immer schon gelesen hat, der nie weiß, was er lesen soll und für all jene, die ohne Bücher nicht sein können, liebevoll zu.

eva