Donnerstag, 20. Mai 2010

Jelinek im „Corriere“-Interview: „Lebe seit jeher in Kontrast zu meinem Land“

Literatur-Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek beobachtet mit Pessimismus die politische Entwicklung in Österreich.

stol