Donnerstag, 10. Mai 2018

München bekommt Mahnmal zur Bücherverbrennung von 1933

Noch in diesem Jahr soll die Stadt München ein Mahnmal zur Bücherverbrennung von 1933 bekommen. Der städtische Kulturausschuss beschloss am Mittwoch, den Entwurf des US-amerikanischen Künstlers Arnold Dreyblatt umzusetzen. Das teilten die Stadt und das NS-Dokumentationszentrum mit.

München erhält ein Mahnmal, das an die Bücherverbrennung von 1933 erinnern soll.
München erhält ein Mahnmal, das an die Bücherverbrennung von 1933 erinnern soll.

stol