Donnerstag, 03. Mai 2018

Kollegah und Farid Bang besuchen Auschwitz-Komitee

Der angekündigte Besuch der Rapper Farid Bang und Kollegah in der KZ-Gedenkstätte Auschwitz soll nach Aussagen des Internationalen Auschwitz-Komitees keine Show-Veranstaltung werden. „Es soll eine Ehrerbietung gegenüber den Opfern und den Überlebenden sein“, sagte der geschäftsführende Vizepräsident des Komitees, Christoph Heubner, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Kollegah und Farid Bang wollen das Ausschwitz-Komitee besuchen.
Kollegah und Farid Bang wollen das Ausschwitz-Komitee besuchen. - Foto: © APA/AFP

stol