Sonntag, 25. März 2018

Osterfestspiele starteten mit „Tosca” als Mafia-Drama

Die Osterfestspiele Salzburg wurden am Samstagabend mit großem Applaus für Puccinis „Tosca” im Großen Festspielhaus eröffnet. Regisseur Michael Sturminger verlegte die Handlung dazu in die Gegenwart, ließ sie allerdings in überaus prächtigen Nachbildungen der Originalschauplätze spielen. Anja Harteros sang dabei die Titelpartie der Operndiva in den Fängen der Mafia.

Anja Harteros als Operndiva in den Fängen der Mafia Foto: APA
Anja Harteros als Operndiva in den Fängen der Mafia Foto: APA

stol