Montag, 17. August 2020

Public Viewing zum Festivalstart in Meran

Mit 2 Film-Dokus und einem Ballettfilm mit Maurice Béjarts Choreographie zur 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven beginnt der Countdown für das südtirol festival merano . meran 2020.

Baltic Sea Philharmonic mit Kristjan Järvi im Kursaal
Badge Local
Baltic Sea Philharmonic mit Kristjan Järvi im Kursaal - Foto: © DAMIAN PERTOLL PHOTOGRAPHY meran
3 Musikfilme, die bei freiem Eintritt im Kursaal gezeigt werden, leiten das Festival vom 19. bis zum 23. August ein. Zu diesem Anlass bleiben die Flügeltüren zur Passerpromenade geöffnet – die Besucherinnen und Besucher können den Saal also zu jedem Zeitpunkt betreten oder wieder verlassen.

Am 19. August zeigt das pre.festival die Dokumentation „From War to Peace“ über das von Sir Georg Solti gegründete World Orchestra for Peace, dessen Streicher am 26. August die 35. Ausgabe des südtirol festival merano . meran unter der Leitung von Valery Gergiev eröffnen.


Auf der Leinwand sind danach eine Dokumentation über das Baltic Sea Philharmonic (22. August, „Nordic Pulse“) und ein Film mit Maurice Béjarts Choreographie zur 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven (23. August, „The Ninth Symphony by Maurice Béjart“ mit dem Israel Philharmonic unter Zubin Mehta und dem Tokyo Ballet) zu sehen und zu hören.

Übrigens: Einige Szenen aus „Nordic Pulse“ wurden bei einem früheren Gastspiel des Orchesters im Kursaal gedreht. Das von Kristjan Järvi dirigierte Baltic Sea Philharmonic ist am 10. September im Rahmen des südtirol festival merano . meran wieder live zu erleben.
Termine

Die Musikfilme beginnen jeweils ab 21 Uhr. Der Eintritt ist frei.

MITTWOCH, 19.8., 21 Uhr, Kursaal From War to Peace
Dokumentarfilm

SAMSTAG, 22.8., 21 Uhr, Kursaal Nordic Pulse
Dokumentarfilm

SONNTAG, 23.8., 21 Uhr, Kursaal The Ninth Symphony by Maurice Béjart

eva