Donnerstag, 07. April 2011

Simon Rattle: Der Chefdirigent der Berliner Philharmoniker über „Salome“.

Als Nachfolger von Herbert von Karajan und Claudio Abbado leitet Sir Simon Rattle seit 2002 mit den Berliner Philharmonikern eines der besten Orchester der Welt. Zugleich ist er für die künstlerischen Agenden der Salzburger Osterfestspiele verantwortlich. In der Krise des Nobelfestivals im Vorjahr hat sich der Brite im Hintergrund gehalten. Vor der Eröffnungspremiere von „Salome“ rückt er mit seinen Programmen in den Vordergrund und nahm sich nebenbei Zeit für ein APA-Interview.

stol