Mittwoch, 18. April 2018

Mysterium Mond im Planetarium in Gummer

Am kommenden Freitag beschäftigt sich das Planetarium Südtirol in Gummer ganz mit dem Thema Mond´: Astrophysiker David Gruber hält einen Vortrag zum Thema „Der Mond – und was ihm alles so angedichtet wird“.

Das Planetarium in Gummer steht ganz im Zeichen des Mondes. - Foto: lpa
Badge Local
Das Planetarium in Gummer steht ganz im Zeichen des Mondes. - Foto: lpa

Was ist ein Supermond? Was hat es mit dem Blutmond auf sich? Was ist an der Mond-Verschwörung dran? Welchen Einfluss hat der Mond auf die Menschen, die Tiere und die Natur?

Bei einer Sonderveranstaltung am kommenden Freitagabend, 20. April um 20 Uhr im Planetarium in Gummer dreht sich alles um den wohl beeindruckendsten Himmelskörper, den Mond. Seit Jahrtausenden begleitet und fasziniert er die Menschheit, wirkt durch seine Mondphasen als Orientierungshilfe und diente vielen Dichtern und Autoren als Anregung für ihre Gedichte und Geschichten.

Vortrag von Astrophysiker David Gruber

Astrophysiker David Gruber wird an diesem Abend in einem spannenden Vortrag über Wissenswertes, Kurioses und Lustiges zum Mond berichten. Bei wolkenlosem Himmel stehen anschließend auf dem Dorfplatz von Gummer 2 Teleskope bereit, um die zunehmende Sichel des Mondes zu beobachten.

Die Veranstaltung dauert ungefähr 2 Stunden und kostet pro Person 7 Euro. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bedarf es einer Anmeldung unter der Telefonnummer 0471 610020 oder per Email an [email protected].

stol/lpa

stol