Mittwoch, 27. Juni 2018

Rea Garvey: „Südtirol ist wunderschön“

Mit dem Auftritt des irischen Stars Rea Garvey erlebte das erste Lana Music Festival am vergangenen Samstagabend in der Raika-Sportzone in Niederlana einen besonderen Höhepunkt. Im Interview sprach der charmante 45-jährige Sänger über Südtirol, über die Fans und über seine Musik.

Rea Garvey war kürzlich in Südtirol und war zu einem kurzen Interview bereit. - Foto: Rea Garvey/Facebook
Badge Local
Rea Garvey war kürzlich in Südtirol und war zu einem kurzen Interview bereit. - Foto: Rea Garvey/Facebook

„Südtirol Online“: Rea Garvey, war der große Auftritt in Niederlana Ihr erstes Konzert oder standen Sie schon vorher in Südtirol auf der Bühne?

Garvey: Nein, ich war schon einige Male in Südtirol und freue mich nach jedem Besuch darauf, wieder hierher zu kommen. Südtirol ist ein wunderschöner Teil der Welt.

Externen Inhalt öffnen

„STOL“: Haben Sie Lana bereits gekannt oder haben Sie sich über diese Gemeinde informiert, um zu wissen, wohin für das Konzert die Reise geht?

Garvey: Ich habe vor kurzem Spitzenkoch Roland Trettl getroffen und zu ihm gesagt, dass ich in Lana spielen werde. Und er begann mir davon zu erzählen, worauf ich mich freuen kann.

„STOL“: Wissen Sie, wie viele Rea-Garvey-Fans es in Südtirol gibt?

Garvey: Ich vermute, dass es in Südtirol zahlreiche Fans gibt, weshalb ich immer wieder gerne hierher kommen kann.

„STOL“: Was zeichnet Rea Garvey auf der Bühne aus?

Garvey: Schwer zu sagen. Ich hoffe wirklich, dass die Leute meine Shows mit dem Gefühl verlassen, dass sie ein Teil von etwas Großem sind. Ich liebe die Emotionen und versuche, diese auch im Publikum zu wecken. Ich liebe die Momente, in denen sich die Energie zwischen den Massen und der Band verbindet.

„STOL“: Was möchten Sie Ihren Südtiroler Fans sagen?

Garvey: Lana ist für mich und uns das letzte Konzert für einige Zeit. Es wird ein bleibendes Erlebnis bleiben, das bis zur Tour im Herbst in Erinnerung bleibt.

stol/fm

stol