Freitag, 09. Februar 2018

Seltenes Mosaik aus der Römerzeit entdeckt

Israelische Archäologen haben in der antiken Hafenstadt Caesarea ein „seltenes und schönes” Bodenmosaik aus der Römerzeit entdeckt. Bei der Vorstellung des dreieinhalb mal acht Meter großen Mosaiks am Donnerstag sagte Uzi Ad von der israelischen Antikenverwaltung (IAA), man habe in Israel nie zuvor ein Mosaik von ähnlicher Qualität gefunden.

Das Mosaik stammt aus zweitem oder drittem Jahrhundert. - Foto: APA (AFP)
Das Mosaik stammt aus zweitem oder drittem Jahrhundert. - Foto: APA (AFP)

stol