Mittwoch, 05. Mai 2010

„I hired a contract Killer“ - Jorinde Dröse im Interview

Was, wenn man einen Killer auf sich selbst ansetzt, dann aber doch beschließt, leben zu wollen? In dieser vertrackten Situation befindet sich Henri Boulanger in dem Stück „I hired a contract Killer“. In einer Inszenierung von Regisseurin Jorinde Dröse ist es heute und morgen im Bozner Walterhaus zu sehen.

stol