Mittwoch, 28. April 2010

Rezension: Sommernachtstraum im Hinterhof

Nach drei kurzweiligen Stunden bedankt sich das Publikum des Meraner Stadttheaters mit einem kräftigen Applaus für eine ehrliche Darbietung. Das für Theaterstücke etwas seltsam anmutende Adjektiv „ehrlich“ scheint doch die treffendste Beschreibung dieser liebenswert unprätentiösen Inszenierung von „ Ein Sommernachtstraums“ durch die Neue Bühne Senftenberg.

stol