Dienstag, 02. Juni 2015

Wiener Festwochen: Mythisch – Gerockte Anitgonen – Welt

Das Unvorstellbare, das Unangreifbare, oder das Abwegige gehört zum überzogenen Rätsel, der wohl bedeutesten mythischen Figur der Antike: Antigone. Unzählige Deutungen von historischer Vergangenheit bis hin zur soziopolitischen Gegenwart streifen einen tiefempfundenen Drang nach Freiheit. Die Tragödie des Handelns jenseits der politischen Ordnung, ist das wilde Schicksal von Antigone. Aber die „Festwochen“ brillieren auch mit alttestamentarischen Offenbarungen mit gegenwärtigen Metaphern

stol