Donnerstag, 28. Mai 2015

1. Mini-Open-Air-Gottesdienst in Reschen

Am Montag, den 1. Juni 2015 veranstaltet die Katholische Jungschar Südtirols den 1. Mini-Open-Air-Gottesdienst in Reschen. Das gemeinsame Wandern, Beten, Singen und der gemeinsame Abschluss des „Weg-Gottesdienstes“ mit Kinder- und Jugendseelsorger Christoph Schweigl stehen im Mittelpunkt dieser Aktion. Musikalisch gestaltet wird der 1. Mini-Open-Air-Gottesdienst von den Ministranten aus Mals.

KJS
Badge Local
KJS

Im Arbeitskreis (AK Mini) Ministrantinnen und Ministranten der Katholischen Jungschar Südtirols ist die Idee gereift, jedes Jahr mit einem Bezirk oder Dekanat eine besondere Aktion für Minis anzubieten. In diesem Jahr wird im Vinschgau begonnen und in Zusammenarbeit mit den Ministrantengruppen des Vinschgaus der 1. Mini-Open-Air-Gottesdienst veranstaltet.

„Die Ministranten machen den großen Teil der Katholischen Jungschar Südtirols aus. Den Mini-Open-Air-Gottesdienst möchten wir dazu nutzen, um allen Minis für ihre wertvolle Arbeit danke zu sagen“, sagt Lisa Huber, 1. Vorsitzende der KJS.

Treffpunkt ist Montag, der 1. Juni um 19 Uhr beim „Gassl“ im Altdorf in Reschen. Von dort aus wird gemeinsam bis zum Wallfahrtsort Vallierteck gewandert (1 Stunde), wo der „Weg-Gottesdienst“ abgeschlossen wird. Um 21 Uhr werden alle gemeinsam zurück zum Ausgangspunkt gehen. Neben gutem Schuhwerk, wetterfester Kleidung und Proviant, sollten auch Taschenlampen mitgebracht werden, da es bei der Rückkehr schon dunkel sein wird.

Der AK Mini und die Katholische Jungschar Südtirols freuen sich auf das Kommen zahlreicher Ministrantinnen und Ministranten, Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter, Pfarrer, Seelsorger sowie Eltern und Geschwister.

Katholische Jungschar Südtirols, Bozen

stol