Sonntag, 10. Februar 2019

10 Jahre Arbeitskreis Familiengottesdienst in Burgstall

Anlass zu feiern hatte der Arbeitskreis für Familiengottesdienste kürzlich in Burgstall.

der erste Familiengottesdienst zu Franziskus im Jahr 2008
Badge Local
der erste Familiengottesdienst zu Franziskus im Jahr 2008

Vor 10 Jahren hatte der damalige Pfarrer Josef Gschnitzer die Idee und die Weitsicht eine Gruppe von jungen Müttern zusammen zu trommeln, um in der Pfarrei die Gottesdienste mit Familien zu beleben und sie für diese entsprechend zu gestalten.

Daraus bildete sich der sogenannte Arbeitskreis für Familiengottesdienste = AK FAGO, welcher seither bemüht ist, das Kirchenjahr mit Familiengottesdiensten zu füllen und diese kind- und familiengerecht zu gestalten.

Sei es an Erntedank beim Umzug mit den Erntedankkörbchen, bei der kindgerechten Gestaltung der Adventsvorbereitungen mit der Kindermesse als Abschluss. Kreuzweg oder Maianacht für Kinder – aber auch die große Prozession am Karfreitag mit Start von der Reith-Siedlung wird von der Arbeitsgruppe vorbereitet.

Die musikalische Gestaltung wird teils durch Mitglieder teils durch Gastgruppen übernommen und so können den Messfeiern ein besonderer Flair verliehen werden.

Durch die gute Zusammenarbeit mit der Grundschule ist auch eine Verteilung der Einladungen an die Familien leicht und es gelingt die Zielgruppe ganz bewusst anzusprechen.

Die rege Teilnahme der Bevölkerung drückt Wertschätzung und Anerkennung an die derzeit 13 Mitglieder der Arbeitsgruppe aus und auch die finanzielle Hilfe von Seiten des Pfarrgemeinderates ist Motivation den Weg weiter zu gehen.

Möge es der Gruppe weiterhin gelingen – Familien und Kinder auf ihrem Glaubensweg zu begleiten.

AK FAGO, Burgstall

stol