Montag, 11. September 2017

18 Grundschüler prämiert

Malwettbewerb zum Thema „Kartoffel“ durchgeführt – Essensgutscheine überreicht

Die Siegerinnen und Sieger des Malwettbewerbes bei der Prämierung in Bruneck.
Badge Local
Die Siegerinnen und Sieger des Malwettbewerbes bei der Prämierung in Bruneck.

Bruneck – Anlässlich der vierten Ausgabe der Spezialitätenwochen „Puschtra Erdepflwochn“ haben über 200 Schülerinnen und Schüler einiger Grundschulen des Pustertals an einem Malwettbewerb zum Thema „Kartoffel“ teilgenommen und kreative Zeichnungen eingereicht.

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschulen Kiens, Luttach, Toblach, St. Vigil im Enneberg sowie der italienischen Grundschule Galileo Galilei in Bruneck haben ihr Können unter Beweis gestellt und kreative und individuelle Zeichnungen eingereicht. Eine Jury wählte aus den eingereichten Bildern die besten Zeichnungen aus. Bewertet wurden Kreativität, Originalität und Gestaltung.

18 Kinder durften sich über einen Essensgutschein für die ganze Familie in einem der teilnehmenden Gastbetriebe an den „Puschtra Erdepflwochn“ freuen. Die Prämierung erfolgte im Rahmen der Eröffnungsfeier der „Puschtra Erdepflwochn“ am vergangenen Samstag in Bruneck.

Noch bis Sonntag, 24. September, finden die „Puschtra Erdepflwochn“ statt, welche vom Bezirk Pustertal/Gadertal des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverein Bruneck Kronplatz Tourismus und der Pustertaler Saatbau Genossenschaft organisiert werden.

HGV, Bozen

stol