Donnerstag, 03. Mai 2018

Abbas sorgt mit Holocaust-Aussagen für Empörung

Äußerungen von Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas zum Holocaust haben weltweit für Empörung gesorgt. Israels Regierungschef Benjamin Netanyahu forderte die internationale Gemeinschaft am Mittwoch über Twitter auf, „diesen Antisemiten zu verurteilen”. Er bezeichnete Abbas, der auch aus den USA, der EU und der UNO heftige Kritik erntete, als „Holocaust-Leugner”, der endlich „verschwinden” müsse.

Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas. - Foto: APA (AFP)
Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas. - Foto: APA (AFP)

stol