Samstag, 28. Januar 2017

Akademikerball: Van der Bellen versteht die Aufregung nicht

Der neue Bundespräsident Alexander Van der Bellen versteht die Aufregung linker Kritiker über den Wiener Akademikerball der FPÖ in der Hofburg nicht ganz. Wenn sich dort farbentragende und auch schlagende Burschenschafter zu einem Ball treffen, sage er: „Was geht es mich an? Lasst sie doch.“ Zur Sprache kam dies bei einem Treffen mit Schülern am Freitag in Wien.

Alexander Van der Bellen bei seiner Angelobung zu Österreichs Bundespräsidenten vor wenigen Tagen.
Alexander Van der Bellen bei seiner Angelobung zu Österreichs Bundespräsidenten vor wenigen Tagen. - Foto: © APA/AFP

stol